Angebote zu "Elektro" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

VALUE Werkzeugset »Elektro-Elektronik Werkzeugk...
Bestseller
230,84 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Farbe & Material Farbe , schwarz, Material , Materialmix,

Anbieter: OTTO
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Elektronische Bauelemente der Nachrichtentechnik
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Elektronische Bauelemente sind im Prinzip veränderliche Widerstände mit nichtlinearem Strom-Spannungsverhalten. Ihre Wirkungsweise beruht auf verschiedenen physikalischen Eigenschaften der Elektrizitätsleitung in festen Körpern, Gasen und im Vakuum. Sie rufen in Stromkreisen Steuerungen hervor, die mit dem Schaltvorgang eines mechanischen Schalters oder eines elektromagnetischen Relais vergleichbar sind. Das Durchschalten wird von den sehr kleinen Ladungsträgern (Elektronen oder Ionen) selbst bewirkt. Es erfolgt daher im Vergleich zu mechanischen Relais praktisch trägheitslos und damit außerordentlich schnell. Neben den beiden mehr oder weniger ausgeprägten Endstellungen "Ein" bzw. "Aus" besitzen die meisten elek tronischen Bauelemente stetige übergänge von dem einen in den anderen Endzustand, die in der Regel elektrisch, magnetisch, thermisch oder optisch gesteuert werden können. Man verwendet diese Eigenschaft der elektro nischen Bauelemente zur Steuerung (Verstärkung) oder Umformung einer vorhandenen elektrischen Energieart (z. B. Gleichstrom) in eine andere elek trische Energieart (z. B. Wechselstrom) oder aber auch zur unmittelbaren Umwandlung der thermischen und quantenmechanischen Vorgänge in elek tromagnetische Energie und umgekehrt. Alle diese Effekte werden zur Er zeugung, Verarbeitung, übertragung und Wiedergabe von Nachrichten ",er schiedenster Art benötigt und bilden die Grundlage der elektrischen Nach richtentechnik. In diesem Buche ist die Wirkungsweise und Anwendung der praktisch wichtigsten Halbleiter-und Hochvakuumbauelemente (Kristalldioden, Halb leiterwiderstände, Transistoren und Elektronenröhren) zusammengefaßt.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Elektrothermische Verfahren
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch gibt einen Überblick über alle Techniken, mit denen elektrische Energie gezielt in Wärme für die verschiedenen Arten thermischer Prozesse umgewandelt werden kann. Das sind Widerstands-, konduktive, induktive und dielektrische Erwärmung sowie Erwärmung mittels Lichtbogen, Plasma-, Elektronen- und Laserstrahl. Im ersten Teil werden Wesen und Bedeutung der Elektrowärmetechnik insgesamt erläutert, im zweiten Teil die elektro- und wärmetechnischen Grundlagen dargestellt. Sie dienen vor allem dem prinzipiellen Verständnis der Sachverhalte. Im dritten Teil werden die einzelnen Techniken ausführlich behandelt: ihr grundsätzlicher Aufbau, ihre Wirkungsweise, die technischen Daten von Komponenten und Anlagen sowie die Schwerpunkte und Grenzen ihrer Anwendung. Das Buch gibt den heutigen Stand der Elektroprozeßwärmetechnik unter Berücksichtigung neuester Ergebnisse wieder. Besonderer Wert ist auf eine methodisch und didaktisch geschlossene Darstellung gelegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Physik des Ultraschalls
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter Ultraschall versteht man im allgemeinen verschiedene elastische Wellen lliit Frequenzen oberhalb der Horsehwelle des menschlichen Ohres, d. h. oberhalb 11. . . 16 kHz. Die heutige Ultraschalltechnik gestattet es, Ultraschallsehwingungen mit Frequenzen 10 bis zu 10 bis 1011 Hz und mehr zu erzeugen und nachzuweisen. Das heiDt, es sind Frequenzen realisierbar, die sich dem Frequenzbereich des infraroten Lichtes nahern. Bei so hohen Frequenzen wird die Lange der Ultraschallwellen mit den zwischen molekularen Abmessungen vergleichbar. Aber selbst bei den niedrigen Ultra8chall frequenzen wird die Ausbreitung von Ultraschallwellen in verschiedenen Medien empfindlich gegenuber Besonderheiten des Aufbaus der Materie auf molekularem, atomarem, Elektronen- und sogar Kernniveau. Infolgedessen haben 8ich Ultraschall methoden als sehr informatives Mittel zur Strukturuntersuchung und zur Verfolgnng physikalischer Prozesse in Medien erwiesen. Auf del' anderen Seite fUhrten die Besonderheiten del' Ultraschallausstrahlung zn einer breiten Ausnutzung des Ultraschalls in unterschiedlichsten Bereichen del' Volks wirtschaft. So wird del' Ultraschall in del' Unterwasserortung, in del' Defektoskopie unterschiedlichster Stoffe und Konstruktionen, in del' Medizin - sowohl in del' Diagno stik als auch in del' Wil'kung auf varschiedene Organa des mensehliehen Karpel's -, zUl' Besehleunigung odeI' Stimulierung verschiedener technologischer Prozesse, in elektro nischen und optischen Anlagen usw. genutzt. AIle diese Anwendungen basieren auf Untersuchungen del' physikalischen Prozesse, die in Ultraschallfeldern in den nnter schiedlichsten Medien VOl' sich gehen. Die Resultate solcher Untersuchungen, Zll denen sowohl rein wissenschaftliche Probleme als auch angewandte Aufgaben gehoren, bilden ein breites 'V"issensgebiet, das man illl allgemeinen "physikalische AkllStik" odeI' "physikalische Ultraakustik" nennt.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Elektronenmikroskopische Laborpraxis
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Elektronenmikroskopie wird immer mehr zu einer Routinetechnik in Zellbiologie und Medizin, wozu vor allem die weitgehende Automatisierung des Elektronenmikroskops (EM) und anderer Zusatzgerate beigetragen haben. Auch flir Biochemiker und Molekularbiologen sind elektronenmikro skopische Dberpriifungen ihrer Ergebnisse von gro~er Bedeu tung. Diesem Umstand wird von den Hochschulen her Rech nung getragen, indem immer mehr UniversWiten EM-Kurse anbieten. An aIle jene, die sich in die Transmissions-Elektro nenmikroskopie einarbeiten wollen, die eine Methode modi fizieren und an ihr Problem anpassen wollen, an diejenigen Mediziner, fUr die EM-Bilder bei Diagnosestellung oder quan titative Analysen notwendig sind, an diesen Kreis wendet sich dieses Buch. Es will keineswegs die sehr umfangreichen, im allgemeinen viele Bande umfassenden Spezialwerke iiber EM-Methoden ersetzen, sondern eine iibersichtliche Hilfe flir den gro~en Kreis von Anfangern und Routine-Elektronen mikroskopikern sein, die in den Originalpublikationen und Spezialwerken nur schwer die "gangige" oder "giinstigste" Methode herausfinden konnen. Aufgrund langjlihriger eigener Erfahrung in Forschung und Lehre erschien es sinnvoll, eine iibersichtliche Sammlung der wichtigsten Techniken zusam menzustellen, ihre DurchfUhrung mitsamt den in Original beitragen fehlenden Details darzulegen, und schlie~lich einige flir die Praktika geeignete Objekte vorzustellen. Hin weise auf Artefakt-Bildungen und Fehlerquellen sowie ein kleiner Bildteil sollen in die Interpretation von EM-Aufnah men einftihren. AIle Aufnahmen stammen iibrigens aus dem 5- bis 6-wochigen EM-Blockpraktikum oder Staatsexamens arbeiten an der Universitat Kaiserslautern.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Ambipolar and Light-Emitting Organic Field-Effe...
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ziel dieser Arbeit war die Herstellung und Charakterisierung eines lichtemittierenden ambipolaren organischen Feldeffekttransistors (OFET). In der Literatur wurden lichtemittierende ambipolare Feldeffekttransistoren auf der Basis organischer Moleküle, die von Interesse für neue elektro-optische Bauelemente sind, bisher noch nicht beschrieben. Für die Realisierung eines lichtemittierenden ambipolaren OFETs wurden drei verschiedenene Strategien verfolgt: Zum einen wurden konventionelle Einschichtstrukturen aufihre Elektrolumineszenzeigenschaften hin untersucht. Desweiteren wurden Zweischichtstrukturen auf der Basis eines Elektronen- und eines Löchertransportmaterials hergestellt. Schliesslich wurde ein völlig neues Konzept basierend auf koverdampften, d.h. gemischten Filmen bestehend aus Löcher- und Elektronentransportmaterial, realisiert. Die Einschichtstrukturen für sich waren zwar emittierend, doch ist aufgrund der unipolaren Transporteigenschaften der organischen Materialien die Lichtemission auf einen Bereich an einem Kontakt beschränkt. Im Gegensatz dazu wurde an den Zweischichtstrukturen eine ambipolare Transportcharakteristik gemessen, jedoch keine Elektrolumineszenz beobachtet. Schliesslich konnte über das neue Konzept der koverdampften Bulk-Heterostruktur erstmals Elektrolumineszenz in einem ambipolaren OFET beobachtet werden. The goal of this thesis was the fabrication and characterization of a light-emitting am- bipolar organic field-effect transistor (OFET). In the literature, light-emitting ambipolar field-effect transistors (FET) based on small molecules, which are of interest for novel electro-optical devices, have not yet been described. For the realization of such a light- emitting ambipolar OFET, three different strategies were pursued: Firstly, conventional single-layer OFETs were investigated in terms of their electroluminescent properties. Secondly, bilayer heterostructures based on an electron- and a hole-transport material were prepared. Thirdly, a novel concept based on coevaporated, i.e. mixed films consisting of an electron- and a hole-transport material, has been realized. Although the single-layer structures were light-emitting, the unipolar transport properties of the organic materials restrict light emission to a region close to one contact. In contrast, in bilayer heterostructures an ambipolar transport characteristics was measured, but no electroluminescence (EL) observed. Finally, with the novel concept of a coevaporated bulk heterostructure, EL in an ambipolar OFET could be observed for the first time.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Elektrothermische Verfahren
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch gibt einen Überblick über alle Techniken, mit denen elektrische Energie gezielt in Wärme für die verschiedenen Arten thermischer Prozesse umgewandelt werden kann. Das sind Widerstands-, konduktive, induktive und dielektrische Erwärmung sowie Erwärmung mittels Lichtbogen, Plasma-, Elektronen- und Laserstrahl. Im ersten Teil werden Wesen und Bedeutung der Elektrowärmetechnik insgesamt erläutert, im zweiten Teil die elektro- und wärmetechnischen Grundlagen dargestellt. Sie dienen vor allem dem prinzipiellen Verständnis der Sachverhalte. Im dritten Teil werden die einzelnen Techniken ausführlich behandelt: ihr grundsätzlicher Aufbau, ihre Wirkungsweise, die technischen Daten von Komponenten und Anlagen sowie die Schwerpunkte und Grenzen ihrer Anwendung. Das Buch gibt den heutigen Stand der Elektroprozesswärmetechnik unter Berücksichtigung neuester Ergebnisse wieder. Besonderer Wert ist auf eine methodisch und didaktisch geschlossene Darstellung gelegt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Elektrothermische Verfahren
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch gibt einen Überblick über alle Techniken, mit denen elektrische Energie gezielt in Wärme für die verschiedenen Arten thermischer Prozesse umgewandelt werden kann. Das sind Widerstands-, konduktive, induktive und dielektrische Erwärmung sowie Erwärmung mittels Lichtbogen, Plasma-, Elektronen- und Laserstrahl. Im ersten Teil werden Wesen und Bedeutung der Elektrowärmetechnik insgesamt erläutert, im zweiten Teil die elektro- und wärmetechnischen Grundlagen dargestellt. Sie dienen vor allem dem prinzipiellen Verständnis der Sachverhalte. Im dritten Teil werden die einzelnen Techniken ausführlich behandelt: ihr grundsätzlicher Aufbau, ihre Wirkungsweise, die technischen Daten von Komponenten und Anlagen sowie die Schwerpunkte und Grenzen ihrer Anwendung. Das Buch gibt den heutigen Stand der Elektroprozeßwärmetechnik unter Berücksichtigung neuester Ergebnisse wieder. Besonderer Wert ist auf eine methodisch und didaktisch geschlossene Darstellung gelegt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Ambipolar and Light-Emitting Organic Field-Effe...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ziel dieser Arbeit war die Herstellung und Charakterisierung eines lichtemittierenden ambipolaren organischen Feldeffekttransistors (OFET). In der Literatur wurden lichtemittierende ambipolare Feldeffekttransistoren auf der Basis organischer Moleküle, die von Interesse für neue elektro-optische Bauelemente sind, bisher noch nicht beschrieben. Für die Realisierung eines lichtemittierenden ambipolaren OFETs wurden drei verschiedenene Strategien verfolgt: Zum einen wurden konventionelle Einschichtstrukturen aufihre Elektrolumineszenzeigenschaften hin untersucht. Desweiteren wurden Zweischichtstrukturen auf der Basis eines Elektronen- und eines Löchertransportmaterials hergestellt. Schließlich wurde ein völlig neues Konzept basierend auf koverdampften, d.h. gemischten Filmen bestehend aus Löcher- und Elektronentransportmaterial, realisiert. Die Einschichtstrukturen für sich waren zwar emittierend, doch ist aufgrund der unipolaren Transporteigenschaften der organischen Materialien die Lichtemission auf einen Bereich an einem Kontakt beschränkt. Im Gegensatz dazu wurde an den Zweischichtstrukturen eine ambipolare Transportcharakteristik gemessen, jedoch keine Elektrolumineszenz beobachtet. Schließlich konnte über das neue Konzept der koverdampften Bulk-Heterostruktur erstmals Elektrolumineszenz in einem ambipolaren OFET beobachtet werden. The goal of this thesis was the fabrication and characterization of a light-emitting am- bipolar organic field-effect transistor (OFET). In the literature, light-emitting ambipolar field-effect transistors (FET) based on small molecules, which are of interest for novel electro-optical devices, have not yet been described. For the realization of such a light- emitting ambipolar OFET, three different strategies were pursued: Firstly, conventional single-layer OFETs were investigated in terms of their electroluminescent properties. Secondly, bilayer heterostructures based on an electron- and a hole-transport material were prepared. Thirdly, a novel concept based on coevaporated, i.e. mixed films consisting of an electron- and a hole-transport material, has been realized. Although the single-layer structures were light-emitting, the unipolar transport properties of the organic materials restrict light emission to a region close to one contact. In contrast, in bilayer heterostructures an ambipolar transport characteristics was measured, but no electroluminescence (EL) observed. Finally, with the novel concept of a coevaporated bulk heterostructure, EL in an ambipolar OFET could be observed for the first time.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot